mazblog.ch

Ein Blog der Schweizer Journalistenschule MAZ

Archiv vom April, 2012

Kompaktkurs Lokaljournalismus gestartet

1 Kommentar

Kompaktkurs Lokaljournalismus

Wenn die Globalisierung immer mehr unser Leben bestimmt, wird Lokaljournalismus immer wichtiger. Wie er gelingen und sein Publikum erreichen kann, lernen 14 Lokajournalistinnen und -journalisten seit 12. April am MAZ.

Für Dozent Jörg Meier, Redaktor und Autor bei der Aargauer Zeitung, sind drei Dinge wichtig:

1. Lokaljournalisten müssen das Handwerk aus dem ff beherrschen. Dazu braucht es Aus- und Weiterbildung, es braucht Übung und Erfahrung, es braucht aber auch den Austausch mit Kollegen.

2. Gerade auch für Lokaljournalisten gilt: Ich muss die journalistischen Regeln und ethischen Richtlinien kennen; ich muss wissen, wie gross mein Spielraum ist und wie weit meine Grenzen gesteckt sind.

3. Lokaljournalisten müssen ein ausgeprägtes Selbstverständnis entwickeln: Wer bin ich? Was kann ich? Wie weit kann ich meine Rolle als Lokaljournalist ausreizen – bewusst auch mit Blick auf die Rahmenbedingungen, denen ich unterworfen bin?

Die 14 Journalistinnen und -journalisten arbeiten in unterschiedlichsten Lokalredaktionen – von der Appenzeller Zeitung bis zum Zürcher Oberländer. Der Kompaktkurs umfasst sieben Module und dauert bis Ende Juni.

 

Geschrieben von Gabriela Murer

12. April 2012 um 14:40