mazblog.ch

Ein Blog der Schweizer Journalistenschule MAZ

Kompaktkurs Lokaljournalismus gestartet

1 Kommentar

Kompaktkurs Lokaljournalismus

Wenn die Globalisierung immer mehr unser Leben bestimmt, wird Lokaljournalismus immer wichtiger. Wie er gelingen und sein Publikum erreichen kann, lernen 14 Lokajournalistinnen und -journalisten seit 12. April am MAZ.

Für Dozent Jörg Meier, Redaktor und Autor bei der Aargauer Zeitung, sind drei Dinge wichtig:

1. Lokaljournalisten müssen das Handwerk aus dem ff beherrschen. Dazu braucht es Aus- und Weiterbildung, es braucht Übung und Erfahrung, es braucht aber auch den Austausch mit Kollegen.

2. Gerade auch für Lokaljournalisten gilt: Ich muss die journalistischen Regeln und ethischen Richtlinien kennen; ich muss wissen, wie gross mein Spielraum ist und wie weit meine Grenzen gesteckt sind.

3. Lokaljournalisten müssen ein ausgeprägtes Selbstverständnis entwickeln: Wer bin ich? Was kann ich? Wie weit kann ich meine Rolle als Lokaljournalist ausreizen – bewusst auch mit Blick auf die Rahmenbedingungen, denen ich unterworfen bin?

Die 14 Journalistinnen und -journalisten arbeiten in unterschiedlichsten Lokalredaktionen – von der Appenzeller Zeitung bis zum Zürcher Oberländer. Der Kompaktkurs umfasst sieben Module und dauert bis Ende Juni.

 

Geschrieben von Gabriela Murer

12. April 2012 um 14:40

1 Kommentar zu 'Kompaktkurs Lokaljournalismus gestartet'

Abonniere die Kommentare mit RSS oder TrackBack zu 'Kompaktkurs Lokaljournalismus gestartet'.

  1. Auf dem Bild fehlt die „Tierwelt“.

    René P. Moor

    27. Apr 12 um 15:25

Kommentar schreiben