mazblog.ch

Ein Blog der Schweizer Journalistenschule MAZ

Archiv von der ‘Online-Journalismus’ Kategorie

MAZ-Kompaktkurse zu Multimedia-Knowhow für die konvergente Redaktion

Keine Kommentare

In zwei separaten Kurzlehrgängen à je sechs Tagen, verteilt auf ein paar Monate, erschliessen Teilnehmende ein Grundverständnis und die wichtigsten Arbeitsschritte fürs multimediale Produzieren.

KKO-Flyer_Zeit_f_Neues

Zeit für Multimedia-Weiterbildung am MAZ

Die beiden Kompaktkurse «Multimedia-Storytelling» und «Audiovisuelle Produktion» richten sich an Medienschaffende, die ihre Geschichten multimedial erzählen und dazu ein Basiswissen über die gängigen Kanäle und Formate aufbauen möchten. Vermittelt wird dieses von erfahrenen Praktikern und durch Übungen. Nach dem Lehrgang stehen weitere MAZ-Kurse zur Vertiefung oder zu Anschluss-Themen bereit.

In den Kursen wird gezeigt, wie innovative Medien online auftreten und was es braucht, um mit Text, Fotos, bewegten Bildern, Soundslides, Scrollreportagen, Animationen und anderen Formaten «Stories» aufzubauen bzw. auf verschiedenen Kanälen zu erzählen und zu verbinden. Dabei wird auch auf datenjournalistische Prinzipien und Visualisierungsmöglichkeiten eingegangen.

Die Teilnehmenden erfahren zudem, wie dynamische, interaktive Geschichten attraktiv und koordieniert produziert werden bzw. wie solche Projekte zu managen sind.

Mit diesem Rundum-Wissen verfügen die Kursabsolvent(inn)en über praktische und strategische Kompetenzen, welche die digitale Medienwelt immer mehr voraussetzt – sei es auf Redaktionen oder zum Zwecke eigener journalistischer Spezialisierung.

Diese Fachleute tragen die Multimedia-Angebote am MAZ:

Stark_Alexandra

Alexandra Stark

Alexandra Stark – Die MAZ-Studienleiterin ist Fachfrau für neue journalistische Kompetenzen. Sie erklärt, worauf es ankommt, wenn multimediale Berichte und Geschichten über mehrere Kanäle gespannt werden – für die tägliche Redaktionsarbeit oder für grössere Stories. Sie erleichtert den Einstieg in diese Welt und macht das Potential des konvergenten redaktionellen Arbeitens bewusst.

 

 

Hänecke_Frank_2015_12

MAZ-Studienleiter Frank Hänecke leitet den Kompaktkurs Online

Frank Hänecke – Der MAZ-Studienleiter macht eine einführende Auslegeordnung der Stärken und Schwächen einzelner Genres bzw. Kanäle, zeigt «Best-Practice» gelungener Verbindungen – und geht auf die Besonderheiten von Online-Textformen ein.

 

Nagy_Thom

Thom Nagy

Thom Nagy – Zusammen mit dem Multimedia-Journalisten (TagesWoche) produzieren die Teilnehmenden gleich selber eine Multimedia-Story mit dem eigenem Equipment (Smartphone reicht) und praktischen Tools.

Am Beispiel iPhone/iPad erfahren sie Grundlegendes zu Aufnahme und Bearbeitung eigener Bilder und Töne – und legen so den Grundstock für die Folgemodule des Lehrgangs.

Wie die anderen Beteiligten ist auch Thom Nagy regelmässig am MAZ als Dozent tätig.

 

Vaitl_Gian

Gian Vaitl

Gian Vaitl
Der vielfach ausgezeichnete Fotograf bringt sein Metier mit grossem Einfühlungsvermögen näher und den Kursteilnehmenden handfestes Foto-Wissen, Ansätze zur kreativen, effizienten Umsetzung – auch mit Non-Profi-Geräten. Konkret geht es ums geschulte Fotografieren, die digitale Bearbeitung und Einbindung in einen Webauftritt, zudem um Bildstrecken, Fotoreportagen, externe Bildbeschaffung oder Copyrights.

Eberl_Matthias

Matthias Eberl zeigt einen selber angefertigten Windschutz für Mikrofone

Matthias Eberl ‑ Der Münchner Crack in Sachen Audio-Slideshows, Scrollreportagen und Multimedia-Stories (rufposten.de) bespricht die erzählerische Konzeption und die Produktions-Planung, stellt Aufnahmegeräte und Software vor und vermittelt Nützliches für den Einsatz vor Ort.

Im Produzenten-Kurs vermittelt Matthias Eberl die Fähigkeiten, die ein Multimedia-Produzent als Schaltstelle zwischen Programmierer, Fotograf/Videojournalist, zuliefernden Redaktoren und Marketing benötigt. Ausserdem stellt er die aktuellsten Tools für Scrollreportagen und nonlineare Features vor.

 

Pascal Fessler - Video-Experte

Pascal Fessler – Video-Experte

Pascal Fessler zeigt, wie Video richtig eingesetzt wird, um die Zielgruppe mit der gewünschten Botschaft zu erreichen. Ein wirkungsvolles Video braucht nicht zwingend das grosse Besteck – in der Hosentasche schlummert ein Produktionsstudio. Neben praktischen Tipps für das Storytelling im Video, den Dreh und den Schnitt testen wir im Kurs sinnvolles Zubehör und setzen die Theorie mit einem eigenen kurzen Clip gleich um.

Pascal Fessler ist regelmässig als Dozent für verschiedene Bewegtbild-Kurse am MAZ tätig. Er führt zwei Unternehmen (Longtail Media GmbH, VIDZRD GmbH), die sich ganz der Bewegtbild-Kommunikation widmen.

 

 

Marc Fehr, Multimedia Storyteller beim Tagi

Marc Fehr, Multimedia Storyteller beim Tagi

Marc Fehr, Multimedia Storyteller beim Tages-Anzeiger, zeigt, wie Geschichten in neuen, digitalen Formaten erzählt werden können: Themen sind Visual Storytelling, Schnittstellen zwischen Print- und Online-Grafiken oder die Erhebung und Aufbereitung von Datensätzen.

Anhand von Praxisbeispielen wählen die Teilnehmenden aus einer breiten Palette von Werkzeugen und bereiten damit Daten und Fakten zu multimedialen Geschichten auf.

Die Teilnehmenden erstellen u.a. eigene Infografiken mit Tools, die sie später im Alltag wiederverwenden können.

 

 

 

 

 

Die Kurseinheiten können einzeln ausgewählt oder zum Kompaktpreis kombiniert werden. Bei der Buchung beider Kompaktkurse gibt’s 10 % Rabatt.

 

 

Geschrieben von Frank Haenecke

22. Juni 2014 um 13:44

Visual Multimedia Editor 2013/14 startet im September

Keine Kommentare

Der Start des Studiengangs «Visual Multimedia Editor» wurde von Frühling auf den Herbst verschoben. Im Bestreben, eine Studiengruppe zusammenzustellen, die optimal auf die Anforderungen und Lernziele der komplexen Ausbildung ausgerichtet ist, hat das MAZ entschieden, die Bewerbungsfrist zu verlängern und mit dem ersten Modul ein halbes Jahr später zu beginnen.

Der berufsbegleitende Studiengang «Visual Multimedia Editor» richtet sich an Journalisten, Bildredaktoren und Multimedia-Verantwortliche, die ihren Fokus auf visuelle und multimediale Berichterstattung legen.

> Details zu den Anforderung
> Modulprogramm

Geschrieben von Gabriela Murer

18. März 2013 um 15:37

Einblick in den Studiengang für Visualisierungsprofis

Keine Kommentare

Nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Studiengangs Visual Multimedia Editor (VME) Ende September 2012, laufen die Vorbereitungsarbeiten für die zweite Ausgabe ab April 2013 auf Hochtouren. Das Kursprogramm wurde von elf auf zwölf Wochenmodule erhöht, um den Studentinnen und Studenten noch mehr fundiertes Wissen in allen Bereichen des visuellen Journalismus zu vermitteln. Im Fokus der Ausbildung stehen die crossmediale, multimediale und interaktive Vermittlung von Fotografien, Videos, Grafiken und Karikaturen so wie die Beschaffung, Bewertung und Aufbereitung der Inhalte.

zur Gesamtübersicht (PDF)

Geschrieben von Gabriela Murer

13. Dezember 2012 um 14:39

Datenjournalismus-Tagung: Was in der Ausbildung anfällt

Keine Kommentare

An der 2. Schweizer Tagung zu Datenjournalismus ging es unter anderem um die Frage, was denn Journalisten von diesem Trend-Metier wissen müssen – also auch, worin sie auszubilden sind.

Wie bei so vielem Neuen geht es um eine realistische Einordung, denn «Datajournalism» ist zunächst eine zusätzliche Darstellungsform mit verschiedenen Facetten und eine Ermittlungsmethode. Dann helfen Einsteigern der Abbau von Berührungsängsten und eine neugierige Einstellung zu neuen Möglichkeiten bei der datengestützten Recherche. Nützlich hier: Kenntnisse von Excel und GoogleDocs – Statistik-Grundlagen, eine um Datenaspekte erweitere Berufsethik (Datenschutz bzw. -Transparenz) und Wissen um OpenData-Anliegen. Hier hat das MAZ passende Angebote.

Aufgeschlossene Redaktionen mit «innovativen Chefs», die eine diesbezügliche Weiterbildung einplanen, erschliessen das weitere Feld am besten mit Kursen zur Ermittlung und Auswertung von Datenquellen («Scraping»; auch hier hilft das MAZ). Das so Gefundene («Hier sind Schätze zu bergen, Muster zu erkennen») kann entweder in bestehende Gefässe eingebunden werden, als Grafik z.B. in einem Zeitungsbericht.

Oder es wird mit entsprechender Software weiter visualisiert und aufbereitet – etwa zu interaktiven Onlinegrafiken oder zu spielerischen Applikationen für die Verbreitung in sozialen, mobilen Medien. Da tun sich komplexere Fragen auf, die eher eine Sache für Schnittstellen-Programmier und Infografiker sind. Diese können als Freelancer beigezogen werden.

In den elaborierteren Anwendungen von Datenjournalismus kommen Kompetenzen im Storytelling hinzu, bei der es auch darum geht, einen (Weiter-) Erzählwert aufzuspüren, zu pflegen und die Geschichte weiterzudrehen, mit Social-Media-Esprit.

Organisatorisch können Entwicklerteams mit Spezialkompetenzen der Kernredaktion beigestellt werden, wie das etwa bei Zeit Online praktiziert wird.

In diesem Sinne plädierten die Experten an der Tagung für eine gestaffeltes Vorgehen bei der Kompetenzaufbau in den Redaktionen: Praktisches Basis-Knowhow in Workshops, bei Bedarf Beizug von Spezialisten mit vertiefter Programmier- und Grafik-Ausbildung. Grössere Redaktionen werden letztere bei sich anstellen und weiterbilden, kleinere sich auf dem Markt der Agenturen und Freien bedienen.

 

Diskutierten moderne Facetten des Journalismus in gediegenem Ambiente: Joseph Dreier, Dozent für Datenjournalismus und Infografik am MAZ, Sascha Venohr, Entwicklungsredaktion Zeit online, Gabriel Hase, Webentwickler bei Upfront, Remo Leupin, Co-Redaktionsleiter Tageswoche. Zürich, 20.11.2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel der vom Medienunternehmen AWP, dem MAZ und der Wirtschaftsinformationsfirma OFWI organisierten Veranstaltungsreihe ist, eine Plattform für Datenjournalismus in der Schweiz zu schaffen sowie Spezialisten und Interessierte zusammenzubringen.

Frank Hänecke, 20.11.2012

NB: Zusammenfassung und weitere Links bei Infocube: http://inside.infocube.ch/index.php?cID=249

Daten-Journalismus-Tagung Zürich, 20.11.2012

Geschrieben von Frank Haenecke

20. November 2012 um 17:09

Community-Pflege in Social Media – Werkzeugkasten für Redaktionen

Keine Kommentare

Moderne Medien integrieren Social Media wie Facebook, Twitter, YouTube in ihren Output und in ihren Dialog mit dem Publikum. Doch viele Redaktionen suchen hier noch praktikable Ansätze.

  • Was sind passende Inhalte am richtigen Ort zur richtigen Zeit?
  • Wie bringt man Zielsetzung und Ressourcen zusammen?
  • Wie erreicht man in SoMe Beachtung, wie managt man Communities?
  • Wie organisiert man diese Arbeit – und was sollten SoMe-RedaktorInnen können?

Im Kurs am MAZ lernen wir von Erfolgsgeschichten. Ein Profi der jungen Generation analysiert schweizerische und internationalen Brands, zeigt Best-Practice-Beispiele und gibt reichlich Tipps für den gut sortierten Werkzeugkasten – auch für kleinere, weniger arbeitsteilige Teams.

Dozent am MAZ: Martin Oswald von der Webredaktion DRS 3

Martin Oswald, selber MAZ-Absolvent, leitet die Webredaktion von SRF3  und ist am Puls der SoMe-Aktivitäten des Senders. Er geht auch auf die Vorzeige-Kampagne «Jeder Rappen zählt» von Radio SRF 3  ein.

Zum Kurs

Geschrieben von Frank Haenecke

27. September 2012 um 16:39

Augmented Reality kommt – was Medienschaffende dazu wissen müssen

Keine Kommentare

14. Juni 2011 am MAZ

Augmented Reality (AR) ist das User-Interface der Zukunft – und eine ganz neue Art, Informationen aufzubereiten, zu finden, zu verstehen und zu erleben. Hier verschmilzt die digitale mit der realen Welt – vornehmlich auf intuitiven Benutzerschnittstellen smarter, mobiler Endgeräte. Augmented oder Mixed Reality ist mehr als ein «Buzzword». Für Medienschaffende wichtig ist vor allem die innovative Brückentechnologie zwischen unterschiedlichen Medien und Kanälen. Dieser Kurs liefert einen Über- und Einblick in die Funktionsweise, vorausschauende Ansätze für einen redaktionellen Einsatz beim Recherchieren und Veröffentlichen und viel praktisches Wissen.

http://www.maz.ch/Journalismus/kurse.asp?n=013800_8051

Der Dozent Jan Schlink ist AR-Spezialist und Pressesprecher bei metaio, München – einem der führenden Unternehmen für Augmented Reality, das auch Medienhäuser berät.

Geschrieben von Frank Haenecke

8. März 2011 um 15:24

Watch Full Movie Dolphins (2018)

Keine Kommentare

Dolphins (2018)

Released

6.6

Watch and Download Full Movie Dolphins (2018)
Director : Keith Scholey, Alastair Fothergill.
Cast : Owen Wilson.
Genre : Documentary, Family.
Duration : 1 hours 42 minutes
Synopsis :
‚Dolphins‘ is a movie genre Documentary, was released in March 28, 2018. Keith Scholey was directed this movie and starring by Owen Wilson. This movie tell story about Echo is a youngster who can’t quite decide if it’s time to grow up and take on new responsibilities-or give in to her silly side and just have fun. Dolphin society is tricky, and the coral reef that Echo and his family call home depends on all of its inhabitants to keep it healthy. But Echo has a tough time resisting the many adventures the ocean has to offer.
You may also like
Incoming search terms :
Watch Dolphins 2018 Online 123movie, Watch Dolphins 2018 Online Viooz, Watch Dolphins 2018 For Free online, watch Dolphins 2018 movie now, Streaming Dolphins 2018 Online Free Megashare, movie Dolphins trailer, download movie Dolphins 2018, Streaming Dolphins 2018 For Free Online, trailer film Dolphins 2018, download film Dolphins, watch full Dolphins 2018 movie, Watch Dolphins 2018 Online Putlocker, Watch Dolphins 2018 Online Free hulu, Dolphins 2018 film download, Watch Dolphins 2018 Online Free netflix, live streaming movie Dolphins 2018 online, Dolphins 2018 live streaming movie, Watch Dolphins 2018 Online Free megashare, film Dolphins 2018 online, download film Dolphins now, Watch Dolphins 2018 Online 123movies, Watch Dolphins 2018 Online Free Viooz, Dolphins 2018 movie, download movie Dolphins 2018 now, Watch Dolphins 2018 Online Free Putlocker, Watch Dolphins 2018 Online Megashare, Watch Dolphins 2018 Online Free 123movie, watch Dolphins 2018 film online now, Watch Dolphins 2018 Online Free, Dolphins 2018 Watch Online, movie Dolphins 2018.

Geschrieben von Frank Haenecke

14. Dezember 2009 um 11:50

Watch Full Movie Online 15 Rounds (2018)

Keine Kommentare

15 Rounds (2018)

Released

0

Download and Watch Movie 15 Rounds (2018)
Director : Ken Kushner.
Cast : Zach McGowan, Amy Smart, Taryn Manning, Joe Pantoliano, Jerrod Paige.
Genre : Drama.
Duration : 1 hours 50 minutes
Synopsis :
’15 Rounds‘ is a movie genre Drama, was released in April 18, 2018. Ken Kushner was directed this movie and starring by Zach McGowan. This movie tell story about In 1975 a Bayonne NJ underdog boxer gets a shot to fight the champ.
You may also like
Incoming search terms :
Watch 15 Rounds 2018 Online Free Viooz, Watch 15 Rounds 2018 Online Free Putlocker, streaming film 15 Rounds 2018, Watch 15 Rounds 2018 Online Free megashare, Streaming 15 Rounds 2018 Online Free Megashare, Watch 15 Rounds 2018 For Free online, 15 Rounds 2018 Watch Online, Watch 15 Rounds 2018 Online Megashare, 15 Rounds 2018 movie trailer, watch full movie 15 Rounds online, Watch 15 Rounds 2018 Online Viooz, movie 15 Rounds 2018 download, 15 Rounds 2018 film trailer, live streaming film 15 Rounds 2018, 15 Rounds 2018 streaming, Streaming 15 Rounds 2018 For Free Online, Watch 15 Rounds 2018 Online 123movie, film 15 Rounds 2018 streaming, Watch 15 Rounds 2018 Online Free, movie 15 Rounds trailer, watch movie 15 Rounds 2018 now, download film 15 Rounds now, Watch 15 Rounds 2018 Online Free hulu, Watch 15 Rounds 2018 Online Free 123movie, Watch 15 Rounds 2018 Online 123movies, watch 15 Rounds 2018 movie now, download 15 Rounds 2018 movie, watch full film 15 Rounds 2018 online, 15 Rounds live streaming film online, Watch 15 Rounds 2018 Online Free netflix, watch 15 Rounds 2018 film online now, watch full film 15 Rounds, Watch 15 Rounds 2018 Online Putlocker.

Geschrieben von Jodok Kobelt

9. Dezember 2009 um 12:58

Watch and Download Full Movie Avengers: Infinity War (2018)

Keine Kommentare

Avengers: Infinity War (2018)

Released

0

Watch Full Movie Online Avengers: Infinity War (2018)
Director : Joe Russo, Anthony Russo.
Cast : Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Chris Evans, Scarlett Johansson, Chris Pratt, Josh Brolin, Benedict Cumberbatch, Don Cheadle, Tom Holland, Chadwick Boseman, Paul Bettany, Elizabeth Olsen, Anthony Mackie, Sebastian Stan, Tom Hiddleston, Idris Elba, Peter Dinklage, Benedict Wong, Pom Klementieff, Karen Gillan, Dave Bautista, Zoe Saldana, Vin Diesel, Bradley Cooper, Gwyneth Paltrow, Benicio del Toro, Paul Rudd, Jeremy Renner, Tessa Thompson, Danai Gurira, Letitia Wright, Winston Duke, Florence Kasumba, Angela Bassett, Cobie Smulders, Jon Favreau, Linda Cardellini, Tom Vaughan-Lawlor, Callan Mulvey, Kerry Condon, Jacob Batalon, Tiffany Espensen, Isabella Amara, Sean Gunn, Terry Notary.
Genre : Adventure, Science Fiction, Fantasy, Action.
Duration : 2 hours 36 minutes
Synopsis :
Movie ‚Avengers: Infinity War‘ was released in April 25, 2018 in genre Adventure. Joe Russo was directed this movie and starring by Robert Downey Jr.. This movie tell story about As the Avengers and their allies have continued to protect the world from threats too large for any one hero to handle, a new danger has emerged from the cosmic shadows: Thanos. A despot of intergalactic infamy, his goal is to collect all six Infinity Stones, artifacts of unimaginable power, and use them to inflict his twisted will on all of reality. Everything the Avengers have fought for has led up to this moment – the fate of Earth and existence itself has never been more uncertain.
You may also like
Incoming search terms :
Avengers: Infinity War 2018 Watch Online, film Avengers: Infinity War 2018 download, Avengers: Infinity War 2018 movie streaming, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free Putlocker, watch Avengers: Infinity War film now, Avengers: Infinity War 2018 film trailer, Avengers: Infinity War 2018 live streaming film, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free netflix, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Viooz, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online 123movie, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Megashare, film Avengers: Infinity War, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free megashare, watch Avengers: Infinity War movie online now, Avengers: Infinity War 2018 movie, Streaming Avengers: Infinity War 2018 For Free Online, download film Avengers: Infinity War 2018 now, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Putlocker, Streaming Avengers: Infinity War 2018 Online Free Megashare, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online 123movies, watch Avengers: Infinity War 2018 film online now, live streaming movie Avengers: Infinity War 2018 online, watch full Avengers: Infinity War 2018 movie online, Watch Avengers: Infinity War 2018 For Free online, download movie Avengers: Infinity War, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free hulu, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free Viooz, watch full movie Avengers: Infinity War online, watch movie Avengers: Infinity War 2018 now, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free 123movie, streaming movie Avengers: Infinity War 2018, Avengers: Infinity War movie trailer, film Avengers: Infinity War 2018 trailer, film Avengers: Infinity War online streaming, live streaming movie Avengers: Infinity War, movie Avengers: Infinity War download, Watch Avengers: Infinity War 2018 Online Free.

Geschrieben von Jodok Kobelt

18. November 2009 um 17:01

Abgelegt in Online-Journalismus

Ein grosser Titel: «Internet-Manifest»

Keine Kommentare

Die Vordenker und -Schreiber der deutschen Blog-Szene haben sich zusammen getan um einmal mehr über den Online-Journalismus nachzudenken, resp. wie dieser den Journalismus an sich verändert hat. 17 Thesen sind dabei entstanden. Die haben nicht dasselbe Gewicht wie weiland die Lutherschen Thesen an der Schlosskirche zu Wittenberg. Sie fassen nur  Einsichten und Aussichten zusammen, die alle, welche diese Diskussion ein bisschen verfolgten, irgendwo schon mal gelesen haben. Nun gut.

Die Kommentare sprudeln, der eigentliche Hauptserver soll nach Veröffentlichung gar in die Knie gegangen sein. Die Thesen sind deshalb auch bei einigen der Erstunterzeichner zu finden, also z.B. bei Stefan Niggemeier, Markus Beckedahl, Johnny Haeusler oder Thomas Knüwer. Ich misch mich jetzt nicht ein, häng aber eine kleine Bemerkung an. Im Untertitel ist zu lesen

Wie Journalismus heute funktioniert.

Und ich denk jetzt darüber nach, ob «Journalismus» «funktionieren» muss, und wenn ja, wie.

Geschrieben von Jodok Kobelt

8. September 2009 um 18:20